Welche Voraussetzungen benötigen Sie,
um Nachsorge-Therapeut zu werden?

Psy-RENA®

  • Approbierte ärztliche Psychotherapeuten
  • Approbierte psychologische Psychotherapeuten
  • Rehabilitations- und Gruppenerfahrung
  • (Noch) nicht approbierte Therapeuten werden zugelassen, wenn eine eindeutige Anbindung an eine Reha-Klinik
    (Be­schäf­ti­gungs­ver­hältnis) besteht.
  • Praxen mit Gruppenraum oder angemietetem Raum (ca. 20 qm)
  • Reha-komplementäre Einrichtungen (z.B. Beratungsstellen)

Intensivierte Rehabilitations­nachsorge (IRENA)

  • Für ambulante und stationäre Rehabilitationseinrichtungen

Wir unterstützen Sie bei der Psy-RENA® Zulassung

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Wir senden Ihnen:
  • Kontaktdaten des zuständigen regionalen DRV-Träger
  • Eine Textvorlage der Zulassung
  • Infos zur Beantragung einer IK Nummer